BeSafe Sicherheitsgurt während der Schwangerschaft

CHF 73.00

BeSafe Schwanger verleiht dem Ungeborenen den erforderlichen Schutz bei angelegtem Sicherheitsgurt

Beschreibung

BESAFE SICHERHEITSGURT WÄHREND DER SCHWANGERSCHAFT

NACH WISSENSCHAFTLICHEN STUDIEN WIRD JEDES 16TE UNGEBORENE KIND BEI FRONTALKOLLISIONEN ODER VOLLBREMSUNGEN VERLETZT. ZU BEGINN BESTEHT DIE GEFAHR EINER PLAZENTAABLÖSUNG, SPÄTER DIE VERLETZUNG DES EMBRIOS. TRAGEN SIE DESHALB DIE BESAFE GURTFÜHRUNG WÄHREND DER GANZEN SCHWANGERSCHAFT.

Bei einem Zusammenstoss oder einer Vollbremsung kann ein Erwachsener mit einer Kraft von 3 bis zu 5 Tonnen nach vorne geschleudert werden. Ein Dreipunktgurt spannt sich sehr ungünstig über den Bauch und das Ungeborene. Studien haben gezeigt, dass es zu Plazenta-Ablösungen und Verletzungen des Kindes kommen kann. Mit BeSafe Schwanger wird der Sicherheitsgurt vom Ungeborenen weggelenkt. Bei einer Reihe von Verkehrsunfällen mit Schwangeren wurde das Ungeborene durch die Gurtführung bewahrt

BeSafe Schwanger sollte bereits mit Beginn der Schwangerschaft verwendet werden.

BeSafe Schwanger wurde vom staatlichen Testinstitut in Schweden nach den Standards ECE R 16 getestet.

 

BeSafe Schwanger wird von der BfU empfohlen

Die Gurtführung BeSafe für Schwangere ist ein Produkt mit dem
bfu-Sicherheitszeichen

bfu – Beratungsstelle für Unfallverhütung.

 

So liegt der Beckengurt    So verläuft der Beckengurt
normalerweise an           bei Anwendung von BeSafe
Schwanger

 

 Sichern Sie das
Ungeborene
 Bequem angeschnallt  Einfach zu benutzen  Viel Komfort

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “BeSafe Sicherheitsgurt während der Schwangerschaft”